Ruhestand Frau Kurz, Frau Rische und Frau Ritter

Im Rahmen unserer alljährlichen betrieblichen Weihnachtsfeier wurden drei langjährige Mitarbeiterinnen in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Den festlichen Rahmen nahmen der Kaufmännische Geschäftsführer Herr Mario G. Krebs und der Geschäftsführer für Einkauf und Vertrieb, Herr Alexander von Abercron zum Anlass, die Mitarbeiterinnen Frau Theresia Kurz, Frau Raisa Rische und Frau Cornelia Ritter zum Ruhestand zu gratulieren.

Frau Theresia Kurz trat am 09.07.2007 ins Unternehmen ein und arbeitete seither im gewerblichen Bereich 3.
Seit dem 01.07.18 befindet sich Frau Kurz offiziell im Ruhestand.
Frau Kurz wurde hauptsächlich in unserer Betriebsstätte in Herbolzheim zur Bestückung von Displays und bei der Retouren- Abwicklung eingesetzt.
Sie war als herzlicher Mensch bekannt und entsprechend beliebt bei den Kollegen und Kolleginnen.
Frau Kurz konnte bei der Feier leider nicht persönlich anwesend sein.
Das Unternehmen bedankt sich herzlich für Ihre Einsatzbereitschaft und die geleistete Arbeit.

Frau Raisa Rische wurde nach 17 Jahren und 10 Monaten nach vielen treuen Jahren bei der Gerd Rodermund GmbH & Co. KG zum 01.08.18 in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Sie trat am 25.09.2000 ins Unternehmen ein und war im Bereich 3 tätig.
Zu Ihren Aufgaben gehörte die Aufbereitung, Etikettierung und Verpackung von Ware sowie die Bestückung von Displays. Frau Rische wurde hauptsächlich in Mahlberg eingesetzt und war als sehr fleißige und zuverlässige Mitarbeiterin bekannt.

Frau Cornelia Ritter war seit über 25 Jahren fester Bestandteil der Gerd Rodermund GmbH & Co. KG und wurde am 01.05.2018 in ihren verdienten Ruhestand verabschiedet.
Frau Ritter trat am 14.09.1992 ins Unternehmen ein. Sie war zunächst noch im Bereich 4 Bindesaal tätig und später dann im Bereich 3.
Frau Ritter hatte nahezu die identischen Tätigkeiten wie Frau Rische war aber zusätzlich noch Aufsichtsführende Gruppenleiterin.
Auch Frau Ritter wurde hauptsächlich in Mahlberg eingesetzt und war bei allen Kolleginnen und Kollegen hochgeschätzt und beliebt.

Im Namen aller Mitarbeiter/innen wünschte Herr Krebs den drei Frauen vor allem Gesundheit für Ihren bevorstehenden Ruhestand und bedankte sich für die geleistete Arbeit mit einem entsprechenden Präsent.

2019-02-01T11:52:07+00:001. Februar, 2019|