Spende an „Förderverein für krebskranke Kinder e.V., Freiburg“ durch Sonderöffnung während des Mahlbergers Stadtfestes.

Gruppenbild

v. links nach rechts: T.Hauser, M. Kasper, D. Herzog, Fr. Steurenthaler (Förderverein), T.Ohnemus, J.Busch, D.Steiner

Am 01. Oktober 2011 wurde zum 2. Mal ein Sonderverkaufstag des Werksverkaufs während des Mahlberger Stadtfestes durchgeführt. Geplant war, dass 20 % des Umsatzes und der Erlös aus Kaffee, Kuchen und Getränken dem Förderverein für krebskranke Kinder zugute kommt. In diesem Jahr war der Umsatz rückläufig. Dennoch konnte durch höhere Spenden in der Kaffee- und Kuchenkasse, sowie eine größere Aufstockung des Unternehmens der Betrag von 600,00 € gespendet werden.

Am 28.10.2011 wurde die Geld- und Sachspende (Dekoartikel für Weihnachten) an den Förderverein übergeben. Frau Steurenthaler (Beiratsmitglied des Fördervereins für krebsranke Kinder e.V. Freiburg) wurde von den Azubis der Firma Rodermund nach Mahlberg in das Unternehmen eingeladen. Herr Krebs von der Geschäftsleitung begrüßte Frau Steurenthaler und bedankte sich bei ihr für die ausgezeichnete Arbeit welche der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg leistet. Die Azubis informierten Frau Steurenthaler bei einer Tasse Kaffee über das Unternehmen. Außerdem erhielt Frau Steurenthaler eine kleine Führung durch die Firma. Die Azubis erklärten Frau Steurenthaler wie der Werksverkauf aufgebaut ist. Sie managen den Werksverkauf eigenständig und sind zuständig für die Gestaltung, Werbung, Auffüllen der Regale, Verkauf usw.

Frau Steurenthaler informierte die Azubis über die Arbeit des Fördervereins und teilte mit, dass das Elternhaus und die sonstigen Unterstützungen an die Kinderkrebsklinik nur aus Spenden finanziert werden. Beeindruckend für alle war, dass zwischenzeitlich von 10 erkrankten Kindern im Schnitt 7 bis 8 Kinder geheilt werden können. Dies ist unter anderem auch der exzellenten Forschungsarbeit der Uni-Kinder-Klinik Freiburg zu verdanken. Die Azubis kamen zum Entschluss, dass sie auch weiterhin den Förderverein unterstützen möchten und das „Spendenkässchen“ immer während der Öffnungszeiten im Werksverkauf hinstellen werden.

2012 wird der Werksverkauf 20 Jahre bestehen. Zu diesem Jubiläum werden sich die Azubis Gedanken machen und verschiedene Sonderaktionen anbieten. Der Förderverein krebskranker Kinder e.V. wird wieder berücksichtigt werden.

Frau Steurenthaler bedankte sich bei den Azubis für deren Arbeit, die Spende und für den interessanten Einblick in ihre Tätigkeiten. Sie wünschte den Azubis viel Erfolg in ihrer Ausbildung.

Erwähnt sei noch, dass der Werksverkauf ab November bis Weihnachten zusätzlich jeden Samstagmorgen geöffnet hat. Sie finden in unserem Sortiment schöne Bastel- und Dekorationsartikel für Weihnachten.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt: 

Jeden Mittwoch von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Samstags bis Weihnachten von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Die Azubis freuen sich auf Ihren Besuch.

zum Zeitungsartikel:
Ettenheimer Stadtanzeiger Nr.44 Donnerstag, 03.November 2011