Spende an „Förderverein für krebskranke Kinder e.V.,Freiburg“ durch Sonderöffnung während des Mahlberger Stadtfestes

Azubis der Fa. Rodermund in Mahlberg rufen zur Spendenaktion zu Gunsten krebskranker Kinder auf! Zeitgleich mit dem Mahlberger Stadtfest war der Werksverkauf der Fa. Gerd Rodermund GmbH & Co. KG am Samstag, den 02. Oktober 2010 von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet.

Die Firma Rodermund hatte an diesem Tag einen Sonderverkauf durchgeführt. 20 % des Umsatzes war dem Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg e.V. zugute gekommen. Zusätzlich wurde Kaffee und Kuchen angeboten. Die Einnahmen wurden ebenfalls gespendet.

Der Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg e.V. kümmert sich seit dem Jahre 1980 um die Sorgen und Nöte der Familien mit einem krebskranken Kind. Der Förderverein gründete 1995 das erste eigene Elternhaus. Zwischenzeitlich wurde auf 39 Zimmer erweitert. So werden 1600 – 2000 monatliche Übernachtungen organisiert und betreut. Das Hauptziel ist die Heilungschance der Kinder zu erhöhen. Momentan liegt diese bei 70 %.

Am 02. Oktober 2010 war der Werksverkauf mit aktueller Herbstware und den ersten Weihnachtsartikeln bestückt. Die Azubis und der Förderverein krebskranker Kinder, Freiburg e.V. haben sich über Ihren Besuch gefreut.

Gruppenbild

v. links nach rechts: T.Hauser, H.Engel, D. Herzog, R. Kaltschmidt (Ausbilder), R.Steurenthaler (Förderverein), D. Steiner, M. Kasper, es fehlt: Y.Hog

Azubis der Fa. Gerd Rodermund GmbH & Co. KG spenden 500,- € an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V., Freiburg

Insgesamt kamen durch die Aktion „Sonderöffnung Mahlberger Stadtfest“ mehr als 270,- € zusammen. Die Fa.Gerd Rodermund GmbH & Co. KG hat den Betrag auf 500,- € angehoben und unterstützte somit die Aktion der Azubis.

Am 14.10.2010 wurde die Spende und ein Präsent mit Dekoartikeln an den Förderverein übergeben.

Die Azubis und ihr Ausbilder wurden ins Elternhaus der Kinderklinik eingeladen und von Frau Steurenthaler begrüßt. Die Azubis informierten Frau Steurenthaler über die Fa. Rodermund und den Werksverkauf. Der Werksverkauf wird von den Azubis gemanagt Sie sind zuständig für die Gestaltung, Werbung, Befüllung der Regale, Verkauf usw. Eine erfahrene Kraft steht den Azubis für Rat und Tat jederzeit zur Verfügung.

Bei Kaffee und Brezeln wurden die Azubis über die Arbeit des Fördervereins informiert und bekamen einzelne Räume und den Kindergarten des Elternhauses gezeigt. Laut Aussage von Frau Engel (Azubi 3. Ausbildungsjahr) waren die Informationen zum Thema krebskranker Kinder und den Umgang mit der Krankheit sehr bewegend und haben zum Nachdenken angeregt.

Die Azubis kamen einstimmig zum Entschluss, dass der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg ein tolles Projekt in die Wege geleitet hat. Sie haben beschlossen, dass Sie weiterhin den Förderverein unterstützen möchten und ein „Spendenkässchen“ im Werksverkauf aufstellen werden. Außerdem wird versucht auch im nächsten Jahr wieder eine Sonderaktion zugunsten krebskranker Kinder durchzuführen.

Frau Steurenthaler und die anwesenden Mitarbeiter haben sich sehr über die Spende und den zukünftigen Einsatz der Azubis gefreut. Sie wünschte den Azubis viel Erfolg bei Ihrer Ausbildung und im Werksverkauf der Fa. Rodermund.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
Jeden Mittwoch von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Samstag von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Die Azubis freuen sich auf Ihren Besuch.

Hier finden Sie das Dankschreiben des
Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg